Projekte

Schleswig-Holstein

01 2020

Retrofit der Steuerungs- und Antriebstechnik einer Verpackungsmaschine

Die Ingenieure der Zillmer Elektrotechnik GmbH aus Hamburg waren beim Retrofit der Steuerungs- und Antriebstechnik einer Verpackungsmaschine gefragt.
Die Aufgabe:
  • Retrofit der Steuerungs- und Antriebstechnik einer Verpackungsmaschine
  • Steuerung der Zusammenführung von Faltschachtel und Gläserbündel 
Die Leistung:

Modernisierung der Steuerungs- und Antriebstechnik einer Verpackungsmaschine

Die Firma Feine Küche Jürgen Langbein GmbH produziert bereits seit 1965 nationale und internationale Feinkost für Gourmets und Feinschmecker. Die hochwertigen Produkte werden für den Transport in stabile Wrap-around-Kartons verpackt.

Für die bestehende PRASMATIC TC-300-Verpackungsmaschine wurde ein Retrofit der Steuerungs- und Antriebstechnik durchgeführt. Das herstellereigene elektronische Nockenschaltwerk zur Steuerung der Zusammenführung von Faltschachtel und Gläserbündel wurde durch handelsübliche Technik ersetzt.

Von Zillmer Elektrotechnik wurde die exakte Steuerung der Zusammenführung mit einem Bosch Rexroth-Servoantrieb und einer übergeordneten Siemens S7-1500er-SPS realisiert. Die schnelle und genaue Umschaltung zwischen geschwindigkeits- und lagesynchroner Förderung der Faltschachtel zum Gläserbündel übernimmt ein auf dem Servoregler laufendes Programm.

Steuerung der Zusammenführung durch Sequential Motion Control SMC

Beim Zusammenführen von Gläserbündel und Faltschachtel müssen die Transportbänder geschwindigkeitssynchron laufen. Die unterschiedlich langen Transportbänder machen jedoch nach jeder Zusammenführung eine Aufholfahrt zur Wiederherstellung der Lagesynchronität erforderlich. Diese Funktion wurde von Zillmer Elektrotechnik mit der antriebsbasierten Technologiefunktion Sequential Motion Control SMC des neuen Bosch Rexroth-Servoreglers realisiert. Die übergeordnete Siemens S7-1500er-SPS koordiniert die Abläufe und steuert die nicht zeitkritischen Vorgänge.

Leistungssteigerung durch intelligente Lösung

Durch die Verlagerung der Steuerung des zeitkritischen Vorgangs auf den Servoregler können die Gläser und der Karton zuverlässig zur richtigen Zeit an der richtigen Stelle zusammengeführt werden. Bei der Prozessoptimierung konnte mit den hervorragenden Maschinenkenntnissen der Mitarbeiter von Jürgen Langbein und der steuerungstechnischen Kompetenz von Zillmer Elektrotechnik eine Leistungssteigerung der Produktionslinie von ca. 15% erreicht werden.

Moderne Steuerungs- und Antriebstechnik kombiniert mit bewährter Mechanik

Die Mechanik der Verpackungsmaschine funktioniert dank sorgfältiger Wartung auch nach vielen Jahren noch einwandfrei. Die Steuerungs- und Antriebskomponenten waren jedoch nicht mehr auf dem Stand der Technik oder sogar vom Hersteller abgekündigt. Ein Retrofit der Steuerungs- und Antriebstechnik erhält die Grundsubstanz der Maschine und steigert durch den Austausch der veralteten Komponenten die Zuverlässigkeit und Produktivität. Der neue Bosch Rexroth-Servoantrieb und die Siemens S7-1500er-SPS entsprechen dem Stand der Technik und werden von den Herstellern noch viele Jahre unterstützt. (jk)

Die Fakten:

  • Verpackungsmaschine vom Typ PRASMATIC TC-300
  • Bosch Rexroth-Servoantrieb
  • Siemens-S7-1500er-SPS
  • Sequential Motion Control SMC 
  • Leistungssteigerung der Produktionslinie von ca. 15%