Projekte

Vivo Phoenix - viva Zillmer!

Hamburg

09 2018

Beim Umbau des Hamburger Phoenix AG-Verwaltungsgebäudes in ein Studentenwohnheim führte Zillmer Elektrotechnik die Arbeiten im Bereich Energieverteilung und Elektroinstallation durch.

Das 1929/1930 gebaute und mittlerweile denkmalgeschützte Verwaltungsgebäude der Phoenix-Werke galt schon zu seiner Entstehungszeit als Baujuwel industrieller Prägung. Die Nähe zur Technischen Universität und zum Harburger Bahnhof ließen vor einigen Jahren den Plan entstehen, das Gebäude als Studentenwohnheim zu nutzen.

Von Januar bis September 2017 erfolgte dann die Sanierung und Modernisierung des historischen Komplexes. Im Auftrag der Profund GmbH kümmerte sich Zillmer Elektrotechnik um die Elektroinstallationen und die Energieverteilung in den 157 „VIVO@PHOENIX“ Studentenapartments, den Aufenthalts- und Verwaltungsräumen.

Die Hauptaufgaben bestanden in der Durchführung der klassischen Installationsarbeiten von Zähleranlagen, Haupt- und Unterverteilung, Sprech- und RWA-Anlagen sowie Satellitentechnik. Die hierfür notwendige Energieverteilung wurde im hauseigenen Schaltschrankbau gefertigt.

Mit einem  Auftragsvolumen von rund 700.000 EUR waren in der Bauphase durchgängig 1 Bauleiter und 4 Monteure von Zillmer Team vor Ort tätig. Durch die umfangreichen Umbauarbeiten und die knappe Bauzeit von Januar bis September 2017 bestand hier die große Herausforderung in der Abstimmung von effizienter Raum- und Zeitnutzung mehrerer beteiligter Gewerke. (ds)